Die perfekte Haut: Fünf einfache Schritte

Die perfekte Haut: Fünf einfache Schritte

Um Ihre Haut sollten Sie sich ganz besonders kümmern – schließlich ist sie unser größtes Organ!

Wer will sie nicht – eine Haut, die perfekt ist. Gutes Aussehen, Beachtung bekommen; dies sind Dinge, die die Seele beflügeln. Dafür ist es nicht immer nötig, teure Pflegemittel zu kaufen. Mit diesen einfachen Tipps, gelangen Sie schnell und einfach zu einer schönen, gepflegten Haut!

Um die Haut perfekt aussehen zu lassen, befeuchtet man einen Waschlappen oder ein kleines Handtuch mit sehr warmem Wasser, ringt ihn aus und legt den Waschlappen oder das Tuch auf das zuvor gereinigte Gesicht. Diesen Vorgang kann man zwei- bis dreimal wiederholen. Durch die Wärme wird die Haut weicher und die Poren öffnen sich. Danach ist das Gesicht bereit die Nährstoffe einer Maske gut einziehen zu lassen, um eine gute Wirkungsweise zu erzielen.

Danach geht es an ein Peeling. Eine Peeling-Creme ist behilflich abgestorbene Hautschuppen zu beseitigen, die Körnung der Creme sollte allerdings nicht zu hart sein, damit Reizungen der Haut vermieden werden. Das Peeling sollte mit kreisenden Bewegungen auf das Gesicht aufgetragen und dann mit klarem Wasser gründlich abgespült werden.

Im dritten Schritt gehen Sie am besten wie folgt vor: Nachdem alles gut vorbereitet wurde, sollten Sie eine selbstgemachte Gesichtsmaske auftragen. Der Klassiker ist und bleibt die beliebte Gurkenmaske, welche einen erfrischenden Effekt hat und Unreinheiten vorbeugt. Das Stück einer Salatgurke in dünne Scheiben schneiden und eine angefeuchtete Kompresse bereitlegen. Nun werden die Gurkenstückchen auf Gesicht, Hals und Dekolleté verteilt und die bereitgelegten Kompressen darüber gelegt, um ein Rutschen der Gurkenscheiben zu vermeiden und die Feuchtigkeit zu erhalten. Entspannt dabei hinlegen und die Maske circa zwanzig Minuten einwirken lassen. Wunderbar geeignet sind auch Bananen-Masken, welche sehr nährreich sind und trockene Haut beleben. Schöne weiche Haut erzielt man mit der Quark-Honig-Maske.

Als nächstes sollte die Haut mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitscreme verwöhnt werden. Cremen sie dabei Gesicht, Hals und Dekolleté großzügig ein. Gerade bei Frauen ist der Halsbereich wichtig, da die Haut da sehr dünn ist und daher durch Umwelteinflüsse stärker strapaziert wird.

Um schließlich alles perfekt abzurunden, gibt man noch ein paar Tropfen ätherisches Lavendel-Öl, andere beruhigende Öle sind auch möglich, auf die Handgelenke oder hinter die Ohren. Im Großen und Ganzen auf die Stellen, wo Parfüm aufgetragen wird, da dort der Puls verläuft und Düfte am besten verteilt werden. Dies hat eine entspannende Wirkung und rundet Ihr perfekte-Haut-Wohlfühlpaket optimal ab!